Designergeschäft

Kein Zweifel, Container gehören nicht gerade zum alltäglichen Anblick für das, was sich die Meisten unter einem Firmengebäude oder einem Showroom vorstellen. Im Allgemeinen werden mit Containern Baustellen oder Überbrückungslösungen in Verbindung gebracht. Dass man mit Imaginationskraft und innovativen Denken andere Wege gehen kann, zeigt hier die Comma GmbH. Das Resultat der Vorstellung einer zeitgemäßen Firmenarchitektur ist jetzt im Stadtteil Volkstorf/Lüneburg zu besichtigen. Ein Firmengebäude, das aus Container-Elementen zusammengefügt wurde und nun die Blicke der Besucher in Volkstorf auf sich zieht. Ein junger Designer entwirft und verkauft hier Designerartikel, die zu ihrer Präsentation andere Räumlichkeiten verlangen, die in natürlicher Existenz den künstlerischen Stil des Inhabers zum Ausdruck bringen.

Module: 13 Stk.
Grundfläche: 216 m²
Fassade: verzinktes Trapezblech mit Anstrich

Standort: Lüneburg